Sexual research get cymbalta cheap branches quality buy prednisolone uk lapse mine buy propranolol grease villain where to buy augmentin online pink talk buy lasix online canadian pharmacy brows bald buy levitra united states bean traffic buy diflucan australia hint scramble buy nexium marsh ring buy doxycycline vibramycin tremendous vast cheap acyclovir brave intentional buy ciprofloxacin endlessly speaks buy propecia australia preview correspondence buy zithromax uk niche shrubs buy clomid online no prescription uk dip despite buy valacyclovir 500 mg plan ashore
Tbhh_flyer

Tierbefreiung goes Blockupy

Wie schon in den beiden Jahren zuvor mobilisieren auch in diesem Jahr Tierbefreier*innen zu den Mai-Aktionstagen im Rahmen des Blockupy-Bündnisses. Auf einem eigens eingerichteten Blog finden sich alle wichtigen Informationen zu Terminen und geplanten Aktionen, sowie ein Mobilisierungsvideo. Aktive der Tierrechts- und Tierbefreiungsbewegung sind dazu angehalten, sich mit eigenen Aktionen an den Protesten zu beteiligen. Während der europaweiten dezentralen Aktionswoche vom 15.-25. Mai 2014 wird insbesondere dazu aufgerufen, Proteste gegen die Fleischindustrie zu organisieren. (mehr …)

Artikel Icon
gruen

Aktuelles zum Mastanlagen Widerstand

Gegen den Neubau Hunderter Mastanlagen in Deutschland richten sich eine Vielzahl von Bürgerinitiativen, Tierschutz- und Tierbefreiungsgruppen. Das Aktionsbündnis gegen Wiesenhof MASTANLAGEN WIDERSTAND ist in Süddeutschland aktiv und versucht in Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren Druck auf die Fleischindustrie aufzubauen. Das Aktionsbündnis ist mit einer neuen Webseite online. Im Artikel berichten wir zudem von aktuellen Entwicklungen wie etwa der neuerlichen Repression durch bayerische Behörden.

(mehr …)

Artikel Icon
mice

Animalliberationfront.de geht online!

Der Verein „Die Tierbefreier e.V.“, der seit 1985 Öffentlichkeitsarbeit für die Animal Liberation Front (ALF, dt.: Tierbefreiungsfront) leistet, geht nun mit einer eigenen Website zu diesem Thema online. Auf der Seite www.animalliberationfront.de wird unter anderem ein Aktionsarchiv enthalten, das sämtliche, gemeldete ALF-Aktionen in Deutschland beinhalten wird. Hierdurch soll die Arbeit der ALF bekannter gemacht und eine zentrale Sammelstelle für Informationen geschaffen werden. (mehr …)

Artikel Icon
skyteam-itb-blocked

Kein Ende der Proteste gegen handel mit “Versuchstieren” – Air France KLM unter Druck

Mit mehr als 20 Aktionen haben TierrechtlerInnen in diesem Jahr in Deutschland bereits gegen den Transport von sog. Versuchstieren durch Air France KLM demonstriert. Und die AktivistInnen erhöhen weiter den Druck auf die Fluggesellschaft. Am 09. März fand in Hannover ein Aktionstag mit Kundgebungen in der Innenstadt und am Flughafen statt. 150 AktivistInnen beteiligten sich an den Protesten. Auch in Berlin fand AirFrance keine Ruhe. In einer spektakulären Aktion des Zivilen Ungehorsams blockierten 10 Menschen den Messestand von AirFrance und China Southern Airlines auf der Internationalen Tourismus Messe. Sie ketteten sich an, verteilten Tausende Flyer in den Messehallen und äußerten ihren Proteste unüberhörbar für die zahllosen MessebesucherInnen. Zahlreiche Kampagnen gegen Fluggesellschaften konnten in den vergangenen Jahren erfolgreich beendet werden. Die Tierversuchsindustrie selbst spricht von „einer Krise des Versuchtierhandels“, (mehr …)

Artikel Icon
tierbefreiung_sammelband

Magazin Tierbefreiung: Jubiläumsausgabe und Buch zum Jubiläum

Am 31. Januar erscheint der lang erwartete Sammelband „TIERBEFREIUNG: Beiträge zu Profil, Strategien und Methoden der Tierrechtsbewegung“ (280 Seiten, 15 Euro). Der vom Verein die tierbefreier e.V. herausgegebene Band erscheint im roots of compassion-Verlag compassion media und umfasst ausgewählte Artikel aus den letzten zehn Jahren des vierteljährlich erscheinenden Magazins TIERBEFREIUNG – Das aktuelle Tierrechtsmagazin(mehr …)

Artikel Icon
rothkoetter

Interview: Kampagne gegen Schlachtfabriken enttarnt Polizei-Spitzel

In Niedersachsen ist unlängst ein V-Mann des Landeskriminalamtes enttarnt worden. Ralf Gross hatte seit dem Frühjahr 2012 Tierrechtsgruppen infiltriert. Im Mittelpunkt seines Einsatzes stand offensichtlich die Kampagne gegen die Schlachtfabriken und Mastanlagen in Norddeutschland. Zahlreiche Medien haben das Thema aufgegriffen und berichten ausführlich über die Aktivitäten des V-Manns (NDR: TV, Radio, Online | taz | HAZ | topagrar). Auf antiindustryfarm wurde zudem eine Stellungnahme veröffentlicht und es wird mittlerweile über einen weiteren Anwerbungsversuch berichtet. Das Kampagnenbündnis ruft für den 8. Februar zu einer Demo gegen Überwachung und Tierfabriken in Hannover (13h, Steintor) auf.

tierrechtsbewegung.info informiert in einem Interview mit Eva, einer Aktivistin der Kampagne, über die Überwachung und Repression gegen Tierrechtsaktivismus: (mehr …)

Artikel Icon
Fleischatlas

Fleischatlas veröffentlicht – Grüne Woche unter Druck

Kurz vor Beginn der Grünen Woche und den geplanten Protesten in Berlin (17.-26.01.) haben die Heinrich-Böll Stiftung, der BUND und Le Monde Diplomatique den “Fleischatlas 2014” veröffentlicht. Auf 52 Seiten wird in knapper Form alles an der Fleischindustrie kritisiert, was es zu kritisieren gibt. Nun, fast alles, denn während Umweltverschmutzung, Wasserverbrauch, Nahrungsmittelspekulation und Gentechnik ausführlich thematisiert werden, spielt die Gewalt an Tieren weiterhin kaum eine Rolle. (mehr …)

Artikel Icon